BW Bünde Titelbild

verkauft!

5,00 %

Rendite

54.394 €

Kaufpreise ab

10 Jahre

Mietvertragslaufzeit

Betreutes Wohnen des Ev. Johanneswerk e.V. in Bünde

Standort

Bünde

Objektart

BETREUTES-WOHNEN

Baujahr

1974

Flächen

45,00 m² - 59,00 m²

anfängliche Mietrendite

5,00 %

Kaufpreise

54.393,78 € - 70.397,55 €

Fakten & Energieangaben

Anzahl der Gesamteinheiten43
Einheiten für betreutes Wohnen43
Mietvertragslaufzeit10,00 Jahre
Verlängerungsoption2 x 5 Jahre
Indexierungalle 2 Jahre gem. Verband NRW (siehe Mietvertrag)
Energiepasstyp
VERBRAUCH
mit Warmwasser
Ja
Energieträger
Gas
Energieverbrauchskennwert
124,84 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse
Baujahr
1974
0 > 400

Objektbeschreibung

Das Betreute Wohnen in Bünde ist Teil des vom Evangelischen Johanneswerk e.V. ersonnenen Altenzentrums. Das Altenzentrum "Jacobi-Haus" in Bünde besteht aus 2 konzeptionell zusammenhängenden Gebäuden: Dem Betreuten Wohnen sowie dem vollstationären Pflegeheim. Diese wiederum sind gemeinsam wesentlicher Bestandteil des Gesundheitszentrums. Zwischen 2012 und 2014 wurde dieses Areal - um das seit den 1970iger Jahren bestehende Betreute Wohnen herum - durch das Ev. Johanneswerk entwickelt. Die Nähe von Betreutem Wohnen zum Pflegeheim und Ärztehaus sowie zur weniger als 1km entfernten Klinik ermöglicht hier eine perfekte Infrastruktur und Versorgung. Durch die Nähe zum unmittelbar angrenzenden Naherholungsgebiet an der Else sowie durch die fußläufige Nähe zur Innenstadt ist dieser Standort im gesamten Kreis und darüber hinaus einzigartig.

Standort

Bünde ist eine kreisangehörige Mittelstadt im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen rund 20 km nördlich von Bielefeld. Mit circa 45.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt im ostwestfälische Kreis Herford (Regierungsbezirk Detmold). Bünde liegt in der Ravensberger Mulde zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge, großenteils in den Flussniederungen der Else. Über 1150 Jahre ist der Ort an der Else alt. Bünde wurde erstmals bereits 853 als "Buginithi" schriftlich erwähnt. Da der Ort einst Zentrum der europäischen Zigarrenindustrie war, nennt man Bünde noch heute die Zigarrenstadt.

Das Stadtgebiet ist stark zersiedelt und weist rund um die Kernstadt Bünde mehrere Siedlungskerne auf, die ursprünglich eigenständige Gemeinden waren. Insbesondere im Süden bildet das Stadtgebiet eine durchgehende Agglomeration mit den Städten Herford und der Gemeinde Hiddenhausen.

Tradition und Innovation sind im Einklang mit der wirtschaftlichen Entwicklung. Bündes Geschichte als Zigarrenstadt hat die Tore geöffnet für den heute gut sortierten Branchenmix. Bünde ist eine sympathische Wirtschafts- und Einkaufsstadt mit guten Verkehrsanbindungen in den Nah- und Fernbereich, überzeugender Infrastruktur, einer modernen Innenstadt und viel Grün in Gärten, Parks und Landschaft.

Die Stadt Bünde ist über die Anschlussstellen 27 (Bünde) und 28 (Hiddenhausen) der A 30 (E 30) an das Fernstraßennetz angebunden. Westlich vom Stadtgebiet verläuft die Landesstraße 557, die die Verbindung von und nach Bielefeld herstellt. Die Verbindung nach Herford stellt die Landesstraße 545, die über Hiddenhausen führt, sicher.

Der Betreiber

Das Evangelische Johanneswerk e.V. ist ein eingetragener Verein. Seine innere Struktur sorgt für klare Verantwortlichkeiten und reibungslose Arbeitsabläufe. Insgesamt elf räumlich und/oder inhaltlich zusammengefasste Regionen bilden die Basis des Johanneswerks. Hier werden - in über 70 Einrichtungen und zahlreichen ambulanten Angeboten – Menschen unterstützt, betreut und gepflegt. Mit rd. 6.200 Mitarbeitern ist das Ev. Johanneswerk einer der größten diakonischen Träger Europas.

Das Johanneswerk wurde 1951 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bielefeld. Mehrere Stabsabteilungen sorgen dafür, dass neue Konzepte entwickelt und im Alltag integriert werden. An der Spitze des Unternehmens stehen ein dreiköpfiger Vorstand und der Verwaltungsrat. Das Ev. Johanneswerk zeichnet sich durch eine moderne Führungskultur im Hinblick auf das Unternehmen und seine Mitarbeitenden aus. Seine Grundsätze für die diakonische Arbeit sind in den fünf Punkten des Leitbildes festgeschrieben.

Standort

Kontaktformular

Was dürfen wir für Sie tun?*
Was ist die Summe aus 8 und 7?
Datenschutz*

Kontaktieren Sie uns

+49 (511) 400 80 - 9999
+49 (511) 400 80 99 44