Titelbild-Gersfeld

5,00 %

Rendite

143.174 €

Kaufpreise ab

20 Jahre

Mietvertragslaufzeit

Pflegeimmobilie Gersfeld

Standort

Gersfeld (Rhön)

Objektart

PFLEGEHEIM

Baujahr

2004

Flächen

42,00 m² - 85,00 m²

anfängliche Mietrendite

4,20 % - 5,00 %

Kaufpreise

143.174,00 € - 242.551,00 €

Betreiber

Mirabelle GmbH

Fakten & Energieangaben

Anzahl der Gesamteinheiten28
Anzahl der Betten47
Anzahl der Einzelzimmer9
Anzahl der Doppelzimmer19
Anzahl der Pflegeappartements28
Mietvertragslaufzeit20,00 Jahre
Verlängerungsoption2 x 5
Indexierungsiehe Pachtvertrag

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt uns noch kein Energieausweis für diese Immobilie vor.

Objektbeschreibung

Das sehr gepflegte Bestandsobjekt verfügt über 28 Pflegeappartements mit Kaufpreisen von rd. EUR 143.00 bis EUR 242.000. Die Räume sind ca. 42,43 - 85,57 qm groß und bieten den Bewohnern somit viel Platz, um sich bestmöglich entfalten zu können. Gersfeld ist in das Landschaftsschutzgebiet Rhön eingebettet. Der Kurort liegt nur rd. 20 km von der Stadt Fulda entfernt.

Standort

Der osthessische Kurort Gersfeld liegt im Landkreis Fulda und ist in die Röhn eingebettet. Hessens schönster und längster Fluss, die Fulda, entspringt in Gersfeld und fließt seine ersten Meter durch den Ort. Zu dem höchsten Berg Hessens zählt die "Wasserkuppe". Am Marktplatz finden sich Fachwerkhäuser aus dem 17. Und 18. Jahrhundert. Erwähnenswert ist auch das "Obere Schloss" welches im 12. Jahrhundert erbaut und 1486-1493 zum Schloss umgestaltet wurde. Die ländliche Prägung, das reizmilde Klima und die Abgeschiedenheit sind Vorzüge der Region und fördern den Tourismus. Wandern, Segelflug, Skifahren und auch Möglichkeiten zum Klettern, Mountainbiken und Tennis spielen zählen zu den Klassikern. Neben den Kirchen von Lauterbach und Erbach ist die Evangelisch-Lutherische Pfarrkirche (Barockkirche) der bedeutendste evangelische Kirchenbau der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Hessen.

Der Betreiber

Die Mirabelle GmbH mit dem Sitz in Berlin besteht seit 2017. Die Geschäftsführer Robert Hille und Philipp Keck konnten bereits in jungen Jahren Erfahrungen in den jeweiligen elterlichen Betrieben sammeln und haben sich durch ständige Weiterbildung in Theorie und Praxis Kompetenzen und großes Fachwissen sowohl im kaufmännischen, als auch im medizinischen Bereich der Pflege angeeignet. Um einen ganzheitlichen Service gewährleisten zu können, wird neben der stationären Pflege, die in mehreren Einrichtungen erbracht wird, ebenfalls ambulantes sowie Gemeinschaftswohnen angeboten. Durch speziell ausgebildetes Fachpersonal, welches sich rund um die Uhr der Fürsorge widmet, wird so eine professionelle und leistungsgerechte Pflege für alle Bewohner gewährleistet.

Kontaktformular

Was dürfen wir für Sie tun?*
Bitte addieren Sie 6 und 2.
Datenschutz*

Kontaktieren Sie uns

+49 (511) 16 90 80 70
+49 (511) 16 90 80 79